Über Uns

Wir, das sind mein Mann, Gerhard, vier Kinder (Michaela, Christina, Joachim und Jan-Philipp), die inzwischen alle erwachsen sind, und ich, Barbara.
Unser Zuhause ist am Ortsrand von Lampertheim-Rosengarten. Von unserem Haus aus kann man die Baumalleen des Altrheins sehen. Dort gehen wir fast täglich spazieren und/oder trainieren. Die Rheinauen in diesem Gebiet tragen den Namen "Maulbeeraue", daher unser Zwingername - von den Maulbeerauen.
Drei unserer vier Kinder wohnen noch Zuhause und sind in der Ausbildung. Die Älteste ist verheiratet mit ihrem Mann Mathias und sie haben drei tolle Kinder, Jonas, Mira und Lea.
So kann man sich vorstellen, dass bei uns die Tage nicht langweilig sind.
Hunde, bzw. viele verschiedene Haustiere begleiten mich schon von meiner Kindheit an.
So wuchs der Wunsch in mir, als ich mit Christina in Mutterschutz ging unser Familienglück mit einem eigenen Hund zu vervollständigen.
So kam Kitty, eine Cockermischlingshündin, mit 8 Wochen aus dem Tierheim zu uns und wurde unser neues Familienmitglied.
Sie war ein toller Familienhund, wir hatten großes Glück, mit ihr einen so unkomplizierten und menschenbezogenen Hund haben zu dürfen.
Als sie mit 10 1/2 Jahren leider verstarb war die Trauer riesengroß.
Nach ein paar Monaten wuchs jedoch der Wunsch, wieder einen Hund in unsere Familie auf zu nehmen so sehr, dass wir nach einem geeigneten, zu unserer lebhaften und aktiven Familie passenden, Hund Ausschau hielten.
Wir suchten einen temperamentvollen, belastbaren, menschenbezogenen Hund ohne vorhandenem Schutztrieb. So kamen wir zu unserer ersten Flat-Hündin, Ava.
Ava zeigte nicht nur alle gewünschten Eigenschaften, sie war auch ein wunderschöner Hund und brachte mich "auf den Weg".
Wir hatten viel Spass und Freude beim Trainieren und für unsere Familie war sie der ideale Begleiter.
So keimte der Wunsch auf mit ihr zu züchten. Und dieser Wunsch wurde wahr.